Wie kann man Kosten beeinflussen?

Im Grundsatz skalieren Baukosten linear mit dem Bauvolumen. – Korrekter: Mit dem betriebenen Aufwand. Sie können nur Baukosten senken, indem Sie den Aufwand reduzieren, der für die Umsetzung des Projektes notwendig ist. Man versucht also zu „sparen“. Doch gibt es Dinge, die bringen nun mal mehr und solche Dinge, die bringen weniger. Beispielsweise ist im Einfamilienhausbau eine einfache Badausstattung kaum ein Aspekt, der -wirklich- etwas spart. Genausowenig, wie bei Großbaustellen die Fassadengestaltung.

Zur Sache geht es generell bei der Kubatur und den Massen. Bauen Sie kleiner und Sie bauen preiswerter. Der Trick liegt darin, weniger zu bauen und dennoch sein Ziel / seinen Anspruch / seinen Bedarf zu erfüllen.

Wofür Ihr Planer bezahlt wird: